Traditionen und landschaftliche Reize

Natur und Kultur in Ihrem Urlaub im Cilento

Das Feriendorf „Villaggio degli Olivi“ liegt in Palinuro, im Herzen einer morphologisch vielfältigen Landschaft, die eine Vielzahl außergewöhnlicher Schönheiten zu bieten hat, angefangen vom gleichnamigen Kap, einzigartig mit seinen wie Finger ins Meer herausragenden Ausläufern.

Urlaub im Cilento, das ist purer Naturgenuss. Genießen Sie die faszinierende Landschaft, deren Küste geprägt ist durch schroff ins Meer abfallende, mehr als 50 Meter hohe Felswände, einzigartige Vogelarten, die nur hier nisten, und eine blühende Vegetation einzigartiger Pflanzen wie die Primula palinuri. Das glasklare Wasser des Meeres verbirgt einen weiteren Schatz der Region: die zahlreichen natürlichen Grotten, die Palinuro zu einem Paradies für Taucher machen.

Abgesehen von den Wundern der Natur lockt die Region aber auch mit ihrer reichen Geschichte und Kultur, deren Wurzeln weit zurückreichen. Die Zeit überdauert haben Geschichten mythologischer Figuren wie der Sirene Leukosia und der Abenteuer des am Strand von Palinuro an Land gegangenen Helden Aeneas, die Überreste der griechischen Kolonien Elea und Paestum, aber auch die glanzvolle Kartause von Padula sowie die Naturwunder des Nationalparks Cilento, Vallo di Diano e Alburni, der seit 1998 auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht.

In dieser Region verbringen Sie Ihre Urlaubstage zwischen landschaftlichen und kulturellen Highlights.
 

Certosa di Padula

Die Kartause des hl. Laurentius, bekannt als Certosa di Padula, war das erste Kartäuserkloster in Kampanien. Sie steht im Ort Padula im Vallo di Diano.

Details
 
 

Der Nationalpark Cilento

Der Nationalpark Cilento, Vallo di Diano und Alburni – 1997 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt und 1998 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen – ist der zweitgrößte Nationalpark Italiens.
Details
 
 

Der Zauber des Cilento

Bis heute hat sich der Cilento die Harmonie zwischen der Natur und seiner jahrtausendealten Geschichte bewahrt, die seit jeher Besucher gelockt hat.
Details
 
 

Paestum: zwischen Mythos und Archäologie

Die antike Stadt Paestum, nur wenige Kilometer nördlich der Costiera Cilentana gelegen, ist Pflichtprogramm für jeden Cilento-Urlauber. Die Geschichte dieser weltweit bekannten Ausgrabungsstätte begann mit der Gründung der Stadt Poseidonia zu Beginn des 4. vorchristlichen Jahrhunderts durch eine Gruppe von aus Sibari kommenden Achaiern, die das Gebiet südlich des Flusses Sele in Besitz nahmen.
Details
 
 
 
Newsletter
Melde dich jetzt für unseren Newsletter an!
 
 
Unsere Zertifizierungen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.